Pressemitteilungen

STAATSBALLETT BERLIN

Julia Feigl
Press officer
Richard-Wagner-Straße 10
10585 Berlin
TEL +49 (0)30 34 384 154
FAX +49 (0)30 34 384 155
j.feigl@staatsballett-berlin.de
www.staatsballett-berlin.de

contact us
28.4.2017

Pressekonferenz J. Öhman und S. Waltz

Die designierten Intendanten des Staatsballetts Berlin, Johannes Öhman und Sasha Waltz, trafen auf einer Personalvollversammlung in der Deutschen Oper am 27. April erstmals mit Tänzer*innen und Team des Staatsballetts zusammen. Ziel des Treffens war der Beginn eines offenen und konstruktiven Dialogs. Waltz und Öhman gaben dabei auch erste Einblicke in ihr künstlerisches Programm: neben Wiederaufnahmen sind u. a. Arbeiten der Choreographen Alexei Ratmansky, Sharon Eyal, Stijn Celis, Frank Andersen und Richard Siegal geplant.  

Das Treffen mit dem Staatsballett Berlin verlief sehr positiv. Wir freuen uns, diesen konstruktiven Dialog weiterzuführen und gemeinsam eine vertrauensvolle und kreative Atmosphäre zu schaffen. Wir sind hier, um eine Brücke zu schlagen zwischen dem klassischen und zeitgenössischen Tanz.“ Sasha Waltz & Johannes Öhman  

Johannes Öhman übernimmt die Intendanz des Staatsballetts bereits mit der Spielzeit 2018/19. Sasha Waltz wird wie geplant ein Jahr später mit Beginn der Spielzeit 2019/20 als Ko-Intendantin dazu kommen.

Frau Waltz und Herr Öhman wurden von der zuständigen Senatsverwaltung aufgefordert, mit dem Staatsballett neue Wege zu gehen. Ihre Zukunftsvision ist es, das klassische Erbe zu pflegen und gleichzeitig mit den besten heutigen Choreographen Neukreationen zu erarbeiten, sowohl klassische als auch zeitgenössische. Das Modell der Ko-Intendanz mit geteilter Verantwortlichkeit und vielseitigen Kompetenzen entspricht dieser Vision.  

Das Staatsballett Berlin präsentiert jährlich Produktionen an drei unterschiedlichen Bühnen der Stadt. Die neue Leitung wird 50% der Produktionen in der Form von klassischen Balletten programmieren, 50 % werden zeitgenössische Arbeiten sein.
Sasha Waltz wird ab der Spielzeit 2019/20 neue Stücke für das Staatsballett Berlin entwickeln. Ihre Compagnie ”Sasha Waltz & Guests“ bleibt dabei als eigenständige Struktur bestehen.

Pressemitteilung vom 28.04.2017

Datei Downloaden

Sasha Waltz und Johannes Öhman André Rival

Datei Downloaden