Pressemitteilungen

STAATSBALLETT BERLIN

Julia Feigl
Press officer
Richard-Wagner-Straße 10
10585 Berlin
TEL +49 (0)30 34 384 154
FAX +49 (0)30 34 384 155
j.feigl@staatsballett-berlin.de
www.staatsballett-berlin.de

contact us
23.1.2018

Absage des Gastspiels der Ballets de Monte-Carlo

Berlin, 23. Januar 2018 --- Das Gastspiel der Ballets de Monte-Carlo muss leider entfallen. Die Vorstellun-gen von „Cinderella“ am 31. Januar sowie 01. und 02. Februar 2018 können aufgrund der defekten Bühnentechnik in der Deutschen Oper Berlin nicht stattfinden.

Die Vorstellungen von „Cinderella“ der Ballets de Monte-Carlo am 31. Januar sowie 01. und 02. Februar 2018 in der Deutschen Oper Berlin müssen leider entfallen. Aufgrund des Wasserschadens vom 24. Dezember 2017 können weiterhin Bühnenelemente und -technik nicht genutzt werden. Das bedeutet gerade für diese Produktion – deren szenisch-dramaturgische Einrichtung auf zahlreichen Lichteffekten beruht – eine solche Einschränkung, dass sich der Choreograph und Künstlerische Leiter der Compagnie, Jean-Christophe Maillot, gegen eine Aufführung entschieden hat.

Das Gastspiel der Ballets de Monte-Carlo sollte der erste Auftritt der Compagnie in Berlin sein. Im Gegensatz zu „Schwanensee“, einer langjährigen und eingespielten Produktion des Staatsballetts, die derzeit ohne Bühnendekoration bei angepasstem Licht gespielt wird, müsste der Ballettabend einer externen Compagnie allerdings erst eingerichtet werden. Diese Adaption an die aktuell bestehenden Bühnenverhältnisse ist unter den gegebenen Einschränkungen in der Disposition eines Repertoirebetriebes leider nicht möglich.

Alle Ticketinhaber können den Kartenpreis zurückerstattet bekommen. Dazu werden die Gäste gebeten, ein Auszahlungsformular ausgefüllt und zusammen mit ihren Tickets an das Staatsballett Berlin – Ticketservice, Unter den Linden 7, 10117 Berlin – zu senden. Das Formular steht zum Herunterladen auf www.staatsballett-berlin.de bereit und kann des Weiteren per E-Mail oder telefonisch angefordert werden. Kunden des Staatsballetts können das Formular alternativ auch zusammen mit einem Scan ihrer Eintrittskarten an tickets@staatsballett-berlin.de senden. Für Fragen steht der Kundenservice unter der Telefonnummer +49 (0)30 20 60 92 630 zur Verfügung.

Die kommende Premiere des Staatsballetts Berlin, „Don Quixote“ von Víctor Ullate am 16. Februar 2018, kann ermöglicht werden, wobei auch hier die Bühnendekoration und das Licht angepasst werden müssen.

Pressemitteilung vom 23.01.2018

Datei Downloaden