Pressemitteilungen

STAATSBALLETT BERLIN

Julia Feigl
Press officer
Richard-Wagner-Straße 10
10585 Berlin
TEL +49 (0)30 34 384 154
FAX +49 (0)30 34 384 155
j.feigl@staatsballett-berlin.de
www.staatsballett-berlin.de

contact us
13.3.2018

Vorstellungsänderungen im Juni 2018

Berlin, 13. März 2018 --- Die Vorstellungen von „Maillot | Millepied“ am 02. und 19. Juni 2018 müssen aufgrund nicht nutzbarer Lichtelemente leider entfallen. Stattdessen wird am 02. Juni 2018 „Don Quixote“ und am 19. Juni 2018 „Schwanensee“ gespielt.

Die Vorstellungen von „Maillot | Millepied“ des Staatsballetts Berlin am 02. und 19. Juni 2018 müssen leider abgesagt werden. Da es sich bei dem Ballettabend mit Choreographien von Jean-Christophe Maillot und Benjamin Millepied um Inszenierungen handelt, deren Effekte wesentlich auf spezifischer Lichttechnik beruhen, können die Vorstellungen leider nicht stattfinden. Für „Daphnis et Chloé“ von Choreograph Benjamin Millepied erschuf der international renommierte Konzeptkünstler Daniel Buren ein Bühnenbild aus geometrischen Formen, das erst im Zusammenspiel mit verschiedensten Lichtquellen ein vollständiges Ganzes ergibt: „Ich würde es wagen zu sagen, dass es für mich als Szenographen (…) weniger das Ziel war, ein Dekor oder einige Tableaux zu erschaffen, um den Tanz ‚einzurahmen‘ oder zu ‚dekorieren‘, sondern vielmehr habe ich eine Choreographie von Farben, Formen und Licht versucht, indem ich diese in eine kontinuierliche und spezifische Bewegung versetze“, so Buren über seine Arbeit für die Produktion. Gespielt wurde der Abend in dieser Saison bereits im November 2017 an drei Terminen.

Stattdessen ist am 02. Juni 2018 ist eine weitere Vorstellung von „Don Quixote“ von Víctor Ullate als Fami-lienvorstellung geplant, zu der Polina Semionova die Hauptpartie der Kitri tanzen wird. Am 19. Juni 2018 steht eine zusätzliche Vorstellung von „Schwanensee“ in der Choreographie von Patrice Bart auf dem Spielplan, die im Rahmen der Ballettwoche stattfindet.

Alle Ticketinhaber können den Kartenpreis zurückerstattet bekommen. Dazu werden die Gäste gebeten, bis zum 13. April 2018 ein Auszahlungsformular ausgefüllt und zusammen mit ihren Tickets an das Staatsbal-lett Berlin – Ticketservice, Unter den Linden 7, 10117 Berlin – zu senden. Das Formular steht zum Herun-terladen auf www.staatsballett-berlin.de bereit und kann des Weiteren per E-Mail oder telefonisch angefor-dert werden. Kunden des Staatsballetts können das Formular alternativ auch zusammen mit einem Scan ihrer Eintrittskarten an tickets@staatsballett-berlin.de senden. Für Fragen steht der Kundenservice unter der Telefonnummer +49 (0)30 20 60 92 630 zur Verfügung.

Für den Besuch der zusätzlich angesetzten Vorstellungen von „Don Quixote“ und „Schwanensee“ müssen neue Tickets gekauft werden, Eintrittskarten für „Maillot | Millepied“ berechtigen nicht zum Besuch der alternativen Aufführungen. Der Vorverkauf für die beiden Termine startet ab sofort.

Pressemitteilung vom 13.03.2018

Datei Downloaden