Pressemitteilungen

STAATSBALLETT BERLIN

Julia Feigl
Press officer
Richard-Wagner-Straße 10
10585 Berlin
TEL +49 (0)30 34 384 154
FAX +49 (0)30 34 384 155
j.feigl@staatsballett-berlin.de
www.staatsballett-berlin.de

contact us
09.5.2018

Gala "Polina & Friends" am 17. Mai 2018

Berlin, 09. Mai 2018 --- Am 17. Mai 2018 lädt das Staatsballett Berlin zur Gala „Polina & Friends“ in der Staatsoper Unter den Linden in der die Berliner Kammertänzerin Polina Semionova internationale Künstler wie Svetlana Gileva, Maria Kochetkova, Daniel Camargo, Carlo Di Lanno, Dmitry Semionov, Friedemann Vogel und Ivan Zaytsev mit einem abwechslungsreichen Programm präsentiert. 

Das Staatsballett Berlin überlässt der Berliner Kammertänzerin Polina Semionova die Bühne der Staatsoper Unter den Linden für ihre erste Gala in Europa, was für die Ausnahmetänzerin ein einmaliger Moment ist: „Für mich hat es eine besondere Bedeutung, dass meine erste Gala in Europa in Deutschland, in Berlin, und in der Staatsoper stattfinden wird, denn diese Bühne ist mein künstlerisches Zuhause. Mit dieser Gala möchte ich mich beim Publikum bedanken für die Liebe und Unterstützung, die ich über all die Jahre erfah-ren habe und die mich zu dem gemacht hat, was ich heute bin.“

Zur Gala „Polina & Friends“ sind internationale Gäste eingeladen, die gleichzeitig langjährige Weggefährten sind: Maria Kochetkova und Carlo Di Lanno vom San Francisco Ballet, Svetlana Gileva vom Semperoper Ballett, Daniel Camargo vom Dutch National Ballet, Ivan Zaytsev vom Ballett des Mikhailovsky Theaters St. Petersburg sowie Friedemann Vogel und Dmitry Semionov. Die Gäste tanzen Choreographien von Mauro Bigonzetti, Jiří Bubeniček, Nacho Duato, Marco Goecke, Kenneth MacMillan, Marcos Morau, Xin Peng Wang, Jules Perrot und Marius Petipa. 

Während sich das Staatsballett zeitgleich auf die Premiere „Doda | Goecke | Duato“ am 24. Mai 2018 vorbereitet, sind einige Ensemble-Mitglieder auch im Gala-Programm vertreten wie die Erste Solotänzerin Ksenia Ovsyanick. Außerdem tritt ein Tänzerpaar auf, dessen großes Potential Polina Semionova unterstützen möchte: die Demi-Solotänzerin Danielle Muir und der Gruppentänzer Konstantin Lorenz debütieren mit dem Pas de deux aus „Giselle“. Alexander Abdukarimov, ebenfalls Compgagnie-Mitglied und gleichzeitig choreographisch tätig, studiert mit den beiden für den Abend Auszüge aus seiner Arbeit „Children of the Night“ ein.

Eine weitere Facette von Polina Semionova zeigt sich durch die Einladung der Staatlichen Ballettschule Berlin/Landesjugendballett Berlin. Neben der langjährigen Kooperation des Staatsballetts mit der Institution unterrichtet die Künstlerin seit 2013 dort als Professorin und pflegt eine enge Beziehung zu den Studieren-den, weswegen sie sie nun eingeladen hat, „All long dem day“ von Marco Goecke aufzuführen.

BALLETT-GALA "Polina & Friends"
17. Mai 2018 | 19:30 Uhr | Staatsoper Unter den Linden

ZUM PROGRAMM
CANTATA Duett
Choreographie: Mauro Bigonzetti | Musik: Gruppo “Assurd”
Polina Semionova – Ivan Zaytsev

CHILDREN OF THE NIGHT Duett
Choreographie und Video: Alexander Abdukarimov
Danielle Muir – Konstantin Lorenz

LE CORSAIRE Pas de deux
Choreographie: nach Marius Petipa | Musik: Riccardo Drigo
Polina Semionova – Daniel Camargo

DEGUNIO Solo
Choreographie: Marcos Morau
Maria Kochetkova

DORNRÖSCHEN Pas de deux
Choreographie: nach Marius Petipa
Maria Kochetkova – Carlo Di Lanno

ELEGIE aus SCHWANENSEE Pas de deux
Choreographie: Xin Peng Wang
Svetlana Gileva – Dmitry Semionov

INTIMATE DISTANCE Duett
Choreographie und Bühne: Jiří Bubeniček
Ksenia Ovsyanick – Dmitry Semionov

GISELLE Pas de deux
Choreographie: nach Jules Perrot | Musik: Adolphe Adam
Danielle Muir – Konstantin Lorenz

L’HISTOIRE DE MANON Pas de deux „Schlafzimmer“
Choreographie: Kenneth MacMillan
Polina Semionova – Friedemann Vogel

MOPEY Solo
Choreographie: Marco Goecke
Friedemann Vogel

WITHOUT WORDS Duett „Du bist die Ruh“
Choreographie: Nacho Duato
Sennu Laine Violoncello
Ksenia Semionova Klavier
Polina Semionova – Ivan Zaytsev

ALL LONG DEM DAY
Choreographie: Marco Goecke
Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Ballettschule Berlin

Musik vom Tonträger

Es tanzen
Polina Semionova

Svetlana Gileva | Maria Kochetkova | Danielle Muir | Ksenia Ovsyanick

Daniel Camargo | Carlo di Lanno | Konstantin Lorenz | Dmitry Semionov | Friedemann Vogel | Ivan Zaytsev

Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Ballettschule Berlin

Tickets: Die einmalige Vorstellung ist bereits ausverkauft.

Pressemitteilung vom 09.05.2018

Datei Downloaden