Stellenausschreibungen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für das

STAATSBALLETT BERLIN

ab 01.09.2021
einen Tanzpädagogen/eine Tanzpädagogin

Das Staatsballett Berlin wurde 2004 durch einen Zusammenschluss der früheren Ballettensembles der drei Berliner Opernhäuser der Deutschen Oper Berlin, der Komischen Oper Berlin und der Staatsoper Unter den Linden gegründet und absolviert jährlich 105 Vorstellungen an den drei Häusern. Unter dem Dach der Stiftung Oper in Berlin ist das Staatsballett Berlin mit 91 Tänzerinnen und Tänzern aus über 30 Nationen die größte Ballettcompagnie Deutschlands.

WIR BIETEN
+ Ein abwechslungsreiches und kreatives Arbeitsumfeld
+ Eine offene und von gegenseitigem Respekt geprägte Unternehmenskultur
+ Ein kleines Team und die direkte Zusammenarbeit mit allen Abteilungen

ZU DEN AUFGABEN GEHÖREN INSBESONDERE
+ Konzeption und Durchführung von innovativen, altersgerechten, produktions- und themenbezogenen tanzpädagogischen Vermittlungsformaten für diverse Personengruppen, bspw.
  --- schulklassenspezifische Angebote
  --- Tanz- und Ballettunterricht/Kreativer Kindertanz sowie
  --- oimprovisatorische Vermittlungsangebote für Kinder im Kindergartenalter bis hin zu professionellen Tänzer/innen,
  --- tanzpädagogische Arbeit mit körperlich und/oder kognitiv eingeschränkten Personen o Tanz mit Geflüchteten
  --- Ferienangebote
  --- Vermittlungsformate für Familien
  --- Vorstellungsvor/ und -nachbereitungen

+ Kontinuierliche Leitung und Durchführung von Vermittlungsangeboten in allgemeinbildenden Schulen
+ inklusive konzeptioneller und choreographischer Arbeit mit Schüler/innen
+ Konzeption und Durchführung von repräsentativen Veranstaltungen
+ Abschlusspräsentationen o Flashmobs
+ Eröffnungsfeste u.v.m.

WIR ERWARTEN VON IHNEN
+ Begeisterung für die Vermittlung von Tanz, Theater und Kultur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
+ erfolgreich abgeschlossene Tanzausbildung (vorzugsweise im klassischen Ballett)
+Kenntnisse weiterer tänzerischer Ausdrucksformen/-stile
+ Berufserfahrung als professionelle/r Bühnentänzer/in und Kenntnisse der Theaterbetriebsabläufe
+ erfolgreich abgeschlossene Zusatzausbildung im Pädagogikbereich z.B. Tanzpädagogik oder Theaterpädagogik
+ Diversitätskompetenzen
+ hohe Sozialkompetenz, wertschätzender Umgang mit Personen aller Altersstufen
+ ausgeprägtes Organisationsgeschick, Kreativität, Teamfähigkeit, eigenständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit,
+ Kontaktfreudigkeit, offenes Kommunizieren und Verantwortungsbewusstsein
+ ein hohes Maß an Belastbarkeit und persönlicher Flexibilität
+ sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Programmen
+ sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
+ Identifikation mit dem abwechslungsreichen Theateralltag

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne - Solo. Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 01.08.2021 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder online: www.oper-in-berlin.de

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass dieDateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.