Mitarbeiter:in für Fundraising und Sponsoring (d/w/m)

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für das STAATSBALLETT BERLIN
zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 07.08.2023

eine:n Mitarbeiter:in für Fundraising und Sponsoring (d/w/m)
in Vollzeit

Das Staatsballett Berlin ist ein eigenständiger künstlerischer Betrieb der Stiftung Oper in Berlin mit Sitz in der Deutschen Oper Berlin. Wir stehen für hohe künstlerische und tänzerische Qualität und sind eine moderne, internationale, zeitgenössische Ballettcompagnie. Unser Programm ist vielseitig und reicht von Repertoire-Klassikern bis zu aktuellen Neuproduktionen. Die jährlich 90 – 100 Aufführungen finden in den drei Opernhäusern Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden und Komische Oper Berlin statt.

Das Staatsballett beschäftigt 81 Tänzer:innen aus ca. 30 Nationen und ist die größte Ballettcompanie Deutschlands. 7 Ballettmeister:innen, 5 Pianist:innen, 4 Tanzpädagog:innen und das 18 köpfige künstlerisch-administrative Team sowie die Künstlerische Leitung und die Geschäftsführerin vervollständigen das Ensemble. In der Spielzeit 2022/23 ist Dr. Christiane Theobald kommissarische Intendantin. Mit der Spielzeit 2023/24 übernimmt Christian Spuck die Intendanz.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (Bitte füge eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei.) Leider müssen wir aber auch darauf hinweisen, dass ein barrierefreier Zugang zu den Räumlichkeiten des Staatsballetts aus baulichen Gründen derzeit nicht möglich ist.

Seit ca. zwei Jahren setzt sich das Staatsballett verstärkt mit den Themen wertschätzendes Feedback sowie Diversitätsentwicklung, Anti-Diskriminierung und der Reflektion von Machtstrukturen auseinander. Das ist kein abgeschlossener Prozess. Wir wissen, dass wir noch viel lernen können und freuen uns, wenn Du den Prozess unterstützt.

WIR BIETEN
• Eine der Verantwortung angemessene Vergütung auf Grundlage des Normalvertrags Bühne (Sonderreglungen Solo)
• Eine offene und wertschätzende Organisationskultur, geprägt von gegenseitigem Respekt
• Ein kleines künstlerisch - administratives Team und ein großes künstlerisches Ensemble mit direkter Kommunikation

DEINE AUFGABEN
• Du entwickelst Umsetzung ein Sponsoring-Konzept und Fundraising-Aktivitäten nach Rahmenvorgaben und setzt diese um.
• Fundraising-/Sponsoring-Projekte und –Aktivitäten sowie Leistungspakete und Sponsoring-Unterlagen werden von Dir geplant, durchgeführt, überwacht, ausgewertet und optimiert innerhalb der Programmatik, der Corporate Identity und des Corporate Designs des Kunden
• Du akquirierst selbständig und betreust Sponsoren, Partner, Förderer und Spender sowie Marketing- und PR-Aktivitäten
• Du bereitest entscheidungsrelevante Unterlagen vor, einschließlich der
wirtschaftlichen Berechnungen

UNSERE ANFORDERUNGEN
• Du verfügst über ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie gute Kenntnisse und
mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Fundraisings, der Sponsoren-Betreuung
und im Veranstaltungsmanagement, vorzugsweise im kulturellen Bereich.
• Du hast Kenntnisse von Direktmarketing-Methoden, betriebswissenschaftliches und
juristisches Grundwissen, Organisationstalent, Verhandlungs- und
Kommunikationsgeschick sowie Erfahrungen im Projektmanagement.
• Kontaktfreudigkeit, Stil- und Textsicherheit sowie exzellentes Auftreten sind für Dich
selbstverständlich.
• Du verfügst über Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, um adäquat in Deinem Aufgabenfeld kommunizieren zu können (C1). Innerbetriebliche Arbeitssprachen sind deutsch und englisch

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne. Dein Arbeitsplatz befindet sich in der Deutschen Oper Berlin in Charlottenburg, eine Kantine ist vorhanden. Je nach Verfügbarkeit können vergünstigte Tickets für Vorstellungen des Staatsballetts erworben werden. Der Urlaub beträgt 6 Wochen. Deine Bewerbung sollte umfassen: 1 Seite Anschreiben, max. 2 Seiten Lebenslauf, Zeugnisse, kein Foto. Bitte sende die Unterlagen bis zum 22.01.2023 ausschließlich an
die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

Oder bewerbe Dich online unter: www.oper-in-berlin.de/de/stiftung/karriere/

Für fachliche Rückfragen steht dir Maren Dey, Leiterin Marketing und Kommunikation zur Verfügung, erreichbar unter: m.dey@staatsballett-berlin.de bzw. 343 84 152.

Postalisch eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.