Foyer de la danse

Das Foyer de la danse ist der offizielle Zugang zum Staatsballett Berlin. Hier war zuvor die Kaschierwerkstatt der Deutschen Oper Berlin beheimatet, deren Werkstattcharakter bewusst erhalten wurde. Heute befinden sich hier die Bibliothek, die Mediathek, ein Konferenzsaal und Räume für Pianisten, Choreologen und Gastchoreographen. Außerdem ist hier die Geschäftsstelle von Tanz ist KLASSE e.V.!, dem Education-Programm des Staatsballetts Berlin, verortet sowie Garderoben für die teilnehmenden Kinder der Workshops.

Öffentliche Verkehrsmittel
Am bequemsten erreichen Sie die Deutsche Oper Berlin mit der U-Bahnlinie U2, die Sie aus Richtung Ruhleben oder Pankow direkt bis zur Station „Deutsche Oper“ bringt. Ebenfalls in nächster Nähe befindet sich die Station „Bismarckstraße“ der Linie U7 (an dieser Station gibt es Fahrstühle zur Straßenebene) sowie die Haltestellen der Buslinien 101 und 109.

Parkhaus
Wenn Sie die Anfahrt im privaten Wagen bevorzugen, steht Ihnen das Parkhaus Deutsche Oper ab zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn zur Verfügung. Die Einfahrt befindet sich in der Zillestraße 51. Auf einem überdachten Weg gelangen Sie entlang des Restaurants Deutsche Oper direkt zum Haupteingang. Für Abonnenten gelten Sonderkonditionen: Sie erhalten bei Vorlage Ihres Parktickets an der ersten Garderobe rechts gegen Zahlung von nur € 2,50 ein Auslassticket. Eine Stellplatz-Garantie können wir nicht gewährleisten.

Adresse

DEUTSCHE OPER BERLIN
- Bühneneingang -
Richard-Wagner-Straße 10
10585 Berlin