slide1

SO 25.09.2022, 11:00 UHR

Workshop TanzTanz Spezial

Mehrtägiger Workshop am 24. und 25. September 2022

Gallery
Ab 17 Jahren

Zum ersten Mal bietet Tanz ist KLASSE! e.V. einen mehrtägigen Tanzworkshop mit Nicholas Palmquist, gefeierter Pädagoge, Choreograph und Tänzer in Berlin an! An zwei Tagen bringt er die Teilnehmer:innen durch sein Einfühlungsvermögen, seine ausgeprägte Musikalität und seinen tänzerischen Einfallsreichtum dazu, sich seine Choreographie zu eigen zu machen und gemeinsam den Umgang mit dem Medium Film zu erproben.

Einen sicheren Raum betreten, in dem du so sein kannst wie du möchtest. Einen Raum schaffen, in dem du ganz Tänzer:in sein kannst. Einen Raum erkunden, in dem Leistungsdruck und Konkurrenzdenken ausgeschlossen werden. - Auch wenn dies für viele (Tanz)-räume utopisch klingt, vermag es Nicholas Palmquist, genau diesen Tanz(t)raum herzustellen.

In einem zweitägigen Workshop hast du nun die Möglichkeit, genau diesen Raum mit Nicholas zu betreten. Nach einem Warm-Up, das dich auf die verschiedenen Bewegungsabfolgen und Tempi vorbereitet, erarbeitest du unter Anleitung von Nicholas eine seiner bekannten Choreographien, die sich durch seine ausgeprägte Musikalität auszeichnen. Am zweiten Tag wird diese Choreographie nicht nur reflektiert und gegebenenfalls adaptiert, sondern auch gemeinsam erforscht, wie sich der eigene Tanz und die Gefühle ändern, sobald ein „Beobachter“ in Form einer Kamera den Raum betritt. Sind Tänzer:innen es doch normalerweise gewohnt, mit großen Bewegungen für ein Publikum zu tanzen, geht es bei Nicholas‘ Choreographien und insbesondere im Umgang mit dem Medium Film um das Gefühl, ganz bei sich zu sein und die Emotionen zu fühlen.

Die Methode von Nicholas Palmquist ist eine Verschmelzung seiner globalen Erfahrungen in den Bereichen Mode, TV/Film, Theater und zeitgenössischem Tanz. Durch seine behutsame Herangehensweise an die Tänzer:innen und den Tanzraum kreiert er einen „safe space“, in dem es kein richtig und falsch gibt, in dem jede:r Tänzer:in sich frei und wertvoll fühlen kann. Genau diese Herangehensweise des Unterrichtens hat eine Auswirkung auf das Resultat auf der Bühne, den Film und die Choreographie. Mit dieser Methode, so seine Überzeugung, ist es der Prozess, der das Ergebnis zum Erfolg bringt.

Der Workshop richtet sich an Hobbytänzer:innen und professionele Tänzer:innen ab 17 Jahren mit Vorkenntnissen und Spaß an Bewegung und Tanz. Der Workshop findet Der Workshop findet am 24. September von 14:00 - 17:00 Uhr und am 25. September von 11:00 - 14:00 Uhr in den Ballettsälen des Staatsballetts Berlin in der Deutschen Oper Berlin statt und kostet 85 Euro pro Person. Der Workshop findet in Englisch statt.

Der Workshop wird veranstaltet von Tanz ist KLASSE! e.V., dem Education-Programm des Staatsballetts Berlin.

 

Zur Person:

Nicholas Palmquist ist Tänzer, Pädagoge und Choreograph und arbeitet in einer Vielzahl von Tanzgenres auf der ganzen Welt. Er tanzte bereits kommerziell für The Radio City Rockettes, Netflix, Saturday Night Live, The Tonight Show mit Jimmy Fallon, The Tony Awards und mehrere Spielfilme. Er tanzte für Kenzo, H&M, Hermès NYFW und choreographierte für Zalando, den Modefonds Vogue x CFDA, Vogue Mexico und Nordstrom. Nicholas Palmquist tanzte im Joyce Theater und in der Guggenheim Works and Process-Serie mit American Dance Machine, wobei er das ursprüngliche Broadway-Repertoire unter der Leitung von Wayne Cilento neu inszenierte, und umgekehrt tanzte er mit dem Broadway Dance Lab, wobei er neue Modelle dafür schuf, wie Tanz gemacht wird. Seit drei Jahren lebt er in Deutschland und arbeitete und choreographierte seitdem mit dem Semperoper Ballett Dresden, der Palucca Schule Dresden, dem Staatsballett Berlin sowie dem Ballett Schwerin.

Ticket kaufen

Ausverkauft

add to calendar Add to Calendar Outlook/iCal Google Yahoo SO 25.09.2022, 11:00 UHR
Ballettsäle des Staatsballetts Berlin

(Vergangener Termin)

240 Minuten ohne Pause

Kinder / Jugend
Workshop