slide1

SA 09.05.2020, 20:00 UHR

Sym-phonie MMXX

für Tanz, Licht und Orchester
Choreographie von Sasha Waltz
Musik von Georg Friedrich Haas (Auftragswerk)

Gallery
Ab 12 Jahren

Die erste Kreation von Sasha Waltz für das Staatsballett Berlin entsteht in einem parallelen Schaffensprozess zu einer musikalischen Neuschöpfung von Georg Friedrich Haas. Auf Grundlage dieser vom Staatsballett Berlin in Auftrag gegebenen Komposition entwickeln die Choreographin und der Komponist gemeinsam ein abendfüllendes Werk, das seine Gestalt in intensivem, fortwährenden Dialog annehmen wird.

Die Musik wird für eine große sinfonische, etwa sechzig Musiker*innen umfassende Besetzung der Staatskapelle Berlin geschrieben und beruht von vornherein auf einem »Bewegungslibretto«. In der Komposition wird bewusst Raum geschaffen für durch Tanz bestimmte Elemente, in denen die musikalische Sprache und die Körpersprache der Tänzer*innen eine enge Verbindung eingehen. Der Entschluss, gemeinsam ein neues choreographisch-musikalisches Werk zu erarbeiten, reifte über einen langen Zeitraum in engem Austausch zwischen Sasha Waltz und Georg Friedrich Haas. Beide haben bereits in einer Reihe vorheriger Projekte zusammengearbeitet, so u. a. 2009 bei der Eröffnung des Neuen Museums Berlin, in denen die beiden Werke Open Spaces und Streichquartett Nr. 1 zur Aufführung kamen.

Georg Friedrich Haas zählt zu den erfolgreichsten Komponisten zeitgenössischer Musik, nicht zuletzt, weil er seine Arbeit der »in hundertprozentiger Vollkommenheit unerfüllbaren« Utopie verschrieben hat, eine neue Musik zu schaffen, die zugleich expressiv und wohltönend ist — dies nicht obwohl, sondern weil sie neu ist. Sasha Waltz entwickelt mit dem Tanzensemble eine Choreographie, für die sie in einem längeren künstlerischen Prozess gemeinsam mit den Tänzer*innen ein individuelles Bewegungskonzept erarbeitet, um es auf der Bühne der Staatsoper Unter den Linden zur Welturaufführung zu bringen.

  • Konzept und Choreographie: Sasha Waltz
  • Musik: Georg Friedrich Haas
  • Bühne: Pia Maier Schriever
  • Kostüme: Bernd Skodzig
  • Licht: David Finn
  • Musikalische Leitung: Ilan Volkov
  • Es spielt: Staatskapelle Berlin

Ticket kaufen

Die Kartenbuchung erfolgt aus technischen Gründen im Webshop der Staatsoper Unter den Linden. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie online keine Ermäßigungen geltend machen können. Ermäßigte Karten können Sie telefonisch unter +49 (0)30 20 60 92 630 erwerben.

Tickets kaufen