slide1

DI 11.10.2022, 19:30 UHR

LAB_WORKS | Half Life

Choreographien aus dem Ensemble und von Sharon Eyal

Gallery

LAB_WORKS

Choreographien aus dem Ensemble

Der natürliche Drang, mit den Mitteln des Tanzes Krisen zu meistern und das eigene Dasein künstlerisch zu reflektieren, verlangte während der ersten Pandemie-Zeiten nach Ausdrucksmöglichkeiten und ist bis heute unvermindert groß: Unter dem Titel LAB_WORKS werden Werke zur Uraufführung gebracht, die im Ensemble des Staatsballetts Berlin entstehen. Die Choreograph:innen erhalten den benötigten Rahmen, Neues zu erarbeiten, bestehende Arbeiten in neuem Licht und unter anderen Vorzeichen erscheinen zu lassen, ein fortwährendes Experiment, das genau so erwünscht ist. Auf dem Programm stehen Choreographien, die ein weites Spektrum an Tanzsprachen eröffnen, vielfältig sind wie die Tänzer:innen des Ensembles selbst und wie ihr Wunsch, den Zuschauer:innem ihre individuelle, emotionale Seite des Tänzerberufs zugänglich zu machen.

Half Life

Tanzstück von Sharon Eyal und Gai Behar
Musik von Ori Lichtik

Im zweiten Teil des Programms gelangt Sharon Eyals Erfolgsstück HALF LIFE, seit 2018 im Repertoire des Staatsballetts Berlin, auf die Bühne der Komischen Oper Berlin. Pulsierend und hypnotisch ist die Kraft, die nicht nur von den Interpret:innen immer wieder aufs Neue erforscht werden will, sondern die auch das Publikum fasziniert. Zeitgenössischer könnte ein Tanzabend nicht sein.

LAB_WORKS

  • Choreographien: Tänzer:innen des Staatsballetts Berlin
  • Kostüme: Fundus
  • Tänzer:innen des Staatsballetts Berlin

Half Life

  • Choreographie: Sharon Eyal
  • Musik: Ori Lichtik
  • Co-Choreographie: Gai Behar
  • Kostüme: Rebecca Hytting
  • Licht: Alon Cohen
  • Tänzer:innen des Staatsballetts Berlin

Ticket kaufen

Die Kartenbuchung erfolgt aus technischen Gründen im Webshop der Staatsoper Unter den Linden.

Tickets kaufen


Tickets kaufen

add to calendar Add to Calendar Outlook/iCal Google Yahoo DI 11.10.2022, 19:30 UHR
Komische Oper Berlin

B3 (15-54 €)

1 Pause

Wiederaufnahme
Repertoire