slide1

FR 11.06.2021, 18:00 UHR

Caravaggio

Tanzstück von Mauro Bigonzetti
Musik von Bruno Moretti nach Claudio Monteverdi

Gallery

Caravaggio, eigentlich Michelangelo Merisi, wurde in Rom geboren und ist wegen der dramatischen Intensität seiner Malereien in die Geschichte eingegangen. Caravaggio wandelte stets auf dem schmalen Grat zwischen Erlaubtem und Verbotenem, zwischen der Bewunderung für seine Kunst und dem heftigen Widerspruch gegen den ungewöhnlichen Realismus seiner Menschendarstellungen. Wegen seiner aufbrausenden und leidenschaftlichen Persönlichkeit ist er immer wieder in Konflikt mit seinen Mitmenschen, Auftraggebern und auch mit dem Gesetz geraten. Eines seiner künstlerischen Stilmittel sind extreme Kontraste zwischen Hell und Dunkel, das Spiel mit Licht und Schatten, das er nicht selten mit einem gezielten Lichtstrahl zur vollen Wirkung bringt.

Ebenfalls in Rom geboren, ist Mauro Bigonzetti einer der führenden Choreographen der italienischen Ballettwelt, die sich in den Achtzigerjahren von der Dominanz der klassisch ausgerichteten Opern-Compagnien befreien konnte. Seine Choreographien, die er überwiegend für sein Aterballetto in Reggio Emilia entwickelt hat, gelten als bahnbrechend und verhalfen ihm zu internationalem Erfolg. Mauro Bigonzetti erarbeitete CARAVAGGIO mit dem Staatsballett Berlin und konnte für diese Kreation 2008 überhaupt zum ersten Mal nach Berlin verpflichtet werden.

Die Aufzeichnung aus Dezember 2008 ist jeweils für 24 Stunden verfügbar.

Mit freundlicher Unterstützung der Arthaus Musik GmbH

Ticket kaufen

Die Kartenbuchung erfolgt aus technischen Gründen im Webshop der Staatsoper Unter den Linden.

Tickets kaufen

add to calendar Add to Calendar Outlook/iCal Google Yahoo FR 11.06.2021, 18:00 UHR
24h Stream

(Vergangener Termin)

90 Minuten ohne Pause

Digitale Vorstellung
Repertoire