Unser Programm im Oktober

 

Neben bereits angekündigten Vorstellungen von LAB_WORKS COVID_19 in der Komischen Oper Berlin, kommt mit GISELLE von Patrice Bart das erste vollständige Handlungsballett seit der Rückkehr auf die Opernbühnen zur Aufführung. Die Produktion wurde unter Berücksichtigung der geltenden Hygienemaßnahmen von Choreograph Patrice Bart selbst dekonstruiert und adaptiert. Es tanzen Iana Salenko als Giselle, verführt von Daniil Simkin als Albrecht am 28. und 30. Oktober 2020 sowie Ksenia Ovsyanick und Dinu Tamazlacaru am 29. Oktober 2020. Im dritten Teil der Gala-Serie FROM BERLIN WITH LOVE am 17. und 18. Oktober 2020 in der Deutschen Oper Berlin wird außerdem die Ballszene aus SCHWANENSEE in Form einer Suite zu sehen sein.

Die Oktober-Vorstellungen sind ab 1. Oktober 2020 im Vorverkauf, wobei in der Staatsoper Unter den Linden sowie der Deutschen Oper Berlin wieder größere Sitzplatzkontingente angeboten werden können. Bitte beachten Sie, dass ab Betreten des Hauses Maskenpflicht besteht, auch während der gesamten Vorstellung muss deshalb eine Maske getragen werden.

Bleiben Sie gesund, bleiben Sie uns gewogen, wir freuen uns auf Sie!

 

Ausführliche Informationen zum Ticketerwerb während der Corona-Pandemie erfahren Sie unter IHR BESUCH.

 

LAB_WORKS COVID_19
Choreographien aus der Isolation

4, 22 Oktober 2020

Komische Oper Berlin

Premiere
FROM BERLIN WITH LOVE

Staatsballett Gala Vol. III

17, 18 Oktober 2020

Deutsche Oper Berlin

Wiederaufnahme
GISELLE
Choreographie und Inszenierung von Patrice Bart

28, 29, 30 Oktober 2020

Staatsoper Unter den Linden

 
 
I II III IV V VI VII
Deutsche Oper Berlin 100 82 58 34 24 - -
Komische Oper Berlin 54 44 34 24 19 15* 12**
Staatsoper Unter den Linden 95 85 65 55 35* 23** 12**

*eingeschränkte Sicht / **stark eingeschränkte Sicht