La Vivandiere Pas de six

Foto: Enrico Nawrath Foto: Enrico Nawrath

Mit dem romantischen Zeitalter hat die Verherrlichung der Ballerina eingesetzt: Fanny Elßler, Marie Taglioni, Fanny Cerrito und Lucile Grahn waren die berühmtesten dieser Zeit, euphorisch feierte das Publikum diese und viele weitere Ballerinen in immer neuen Choreographien. Nur wenige dieser Stücke haben bis heute überlebt, wie z. B. die Rarität LA VIVANDIERE.

Musik von Cesare Pugni

Choreographie: Pierre Lacotte nach Arthur Saint-Léon
Einstudierung: Anne Salmon
Kostüme: Pierre Lacotte
Raum und Licht: Franck Évin

Musikalische Leitung: André Presser
Orchester der Deutschen Oper Berlin

Premiere: 27. Januar 2008
Deutsche Oper Berlin

Spieldauer: 15 Min.

LA VIVANDIERE wurde aufgeführt als ein Teil des Abends GLORIES OF THE ROMANTIC BALLET.