Alexander Ekman

Choreograph

Der gebürtige Schwede Alexander Ekman, Jahrgang 1984, tanzte beim Königlich Schwedischen Ballett, beim Cullberg Ballet und beim NDT II. 2006 beendete er seine Tänzerkarriere, um sich ganz dem Choreographieren zu widmen. Seitdem ist er international gefragt und entwickelt Werke unter anderem für das Cullberg Ballett, die Compañia Nacional de Danza, das Göteborg Ballett, das Berner Ballett, das Dresden Semperoper Ballett, das Ballet de l’Opéra du Rhin, das Königlich Schwedische Ballett, das Norwegische Nationalballett, das Cedar Lake Contemporary Ballet und das Boston Ballet. 2011 arbeitete Ekman als Lehrer und Choreograph an der Julliard School in New York City. Seit 2011 bis 2013 ist er Associate Choreographer am Nederlands Dans Theater. Auch im Bereich Filmproduktion ist er engagiert. Für seine Werke komponierte Alexander Ekman bereits selbst die Musik, oft kreiert er zusätzlich das Bühnenbild.