Digitaler Spielplan 2021

Distant Matter, Foto: Jubal Battisti Distant Matter, Foto: Jubal Battisti
 

Berlin, 31. März 2021 --- Trotz geschlossener Bühnen können Sie ab 01. April 2021 ein abwechslungsreiches, kostenfreies Streaming-Programm des Staatsballetts Berlin erleben.

Wir präsentieren ab dem kommenden Osterwochenende einen digitalen Spielplan mit Höhepunkten des Repertoires von klassisch bis zeitgenössisch. Das wechselnde Programm kann ein bis zwei Mal pro Woche für jeweils 24 Stunden als Video on demand über die Internetseite des Staatsballetts kostenfrei gestreamt werden. Jeweils vier Mal werden dadurch die Produktionen SCHWANENSEE von Patrice Bart, CARAVAGGIO von Mauro Bigonzetti, STRONG und HALF LIFE von Sharon Eyal sowie DISTANT MATTER von Anouk van Dijk zu sehen sein. Der digitale Spielplan wird auch im Falle einer Öffnung der Opernbühnen weitergeführt.

SCHWANENSEE ist die am längsten gespielte Produktion des Staatsballetts Berlin und wird seit 1997 aufgeführt. Die Aufnahme von 1998 – also noch zu Zeiten des Balletts der Staatsoper Unter den Linden – bietet die Gelegenheit, das ehemalige Startänzer-Paar Steffi Scherzer und Oliver Matz zu erleben, begleitet von der Staatskapelle Berlin, dirigiert von Daniel Barenboim.

CARAVAGGIO wurde 2008 von Mauro Bigonzetti für das Staatsballett Berlin kreiert und begeisterte das Publikum. Vladimir Malakhov verkörpert den italienischen Maler des Frühbarocks in einer geheimnisvollen Welt aus Licht und Schatten, begleitet u.a. von Polina Semionova, Beatrice Knop und Shoko Nakamura.

Sharon Eyal eroberte in den letzten Jahren weltweit die Bühnen mit ihrer unverwechselbaren künstlerischen Handschrift. Mit HALF LIFE begeisterte sie 2018 auch das Berliner Publikum und Kritiker und präsentierte ein »Techno-Ballett«, das das Verhältnis von Individuum und Gruppe umkreist. Mit STRONG knüpfte sie 2019 an diesen Erfolg an in einer Kreation für das Staatsballett Berlin.

Mit DISTANT MATTER erarbeitete Anouk van Dijk 2019 eine Kreation mit den Tänzer*innen des Staatsballetts und gab ihnen die Möglichkeit, sich mit ihrer Bewegungsmethode, der »Countertechnique«, zu beschäftigen, die jede Bewegung mit einer Gegenbewegung in Balance bringt und so ungewohnte Perspektiven eröffnet.

 

DIGITALER KALENDER April bis Juni 2021

Repertoire
CARAVAGGIO
Tanzstück von Mauro Bigonzetti
Musik von Bruno Moretti nach Claudio Monteverdi

Aufzeichnung Dezember 2008

Im Stream ab 18:00 Uhr für 24 Stunden
1. April 2021
7. | 25. Mai 2021
11. Juni 2021

+++

Repertoire
STRONG
Tanzstück von Sharon Eyal
Musik von Ori Lichtik

Aufzeichnung 8. Dezember 2019

Im Stream ab 18:00 Uhr für 24 Stunden
9. April 2021
11. | 28. Mai 2021
15. Juni 2021

+++

Repertoire
SCHWANENSEE
Choreographie von Patrice Bart nach Iwanow und Petipa
Musik von Peter I. Tschaikowsky

Aufzeichnung 16. Januar 1998

Im Stream ab 18:00 Uhr für 24 Stunden
16. April 2021
14. Mai 2021
1. | 18. Juni 2021

+++

Repertoire
DISTANT MATTER
Tanzstück von Anouk van Dijk
Musik von Jethro Woodward

Aufzeichnung 1. Juni 2019

Im Stream ab 18:00 Uhr für 24 Stunden
23. April 2021
18. Mai 2021
4. | 22. Juni 2021

+++

Repertoire
HALF LIFE
Tanzstück von Sharon Eyal
Musik von Ori Lichtik

Aufzeichnung 1. Juni 2019

Im Stream ab 18:00 Uhr für 24 Stunden
30. April 2021
21. Mai 2021
8. | 25. Juni 2021