Coronavirus: Alle Vorstellungen bis 19. April abgesagt

Alle Vorstellungen des Staatsballetts Berlin an der Staatsoper Unter den Linden, der Deutschen Oper Berlin und der Komischen Oper Berlin müssen bis einschließlich 19. April 2020 abgesagt werden. Bereits gekaufte Tickets für Veranstaltungen in diesem Zeitraum verlieren ihre Gültigkeit und der Kaufpreis wird zurückerstattet. Sie haben die Möglichkeit einen Gutschein zu erhalten, den Kaufpreis erstattet zu bekommen oder auf die Rückerstattung zu verzichten und dem Staatsballett Berlin den Betrag zugunsten des Gesundheitsprogramms für das Ensemble zu spenden. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Rückabwicklung einige Zeit in Anspruch nehmen kann – eine Umwandlung in einen Gutschein ist die schnellste Lösung.

Sollten Sie Ihre Karten über einen Drittanbieter (eventim.de, Besucherorganisationen, allgemeine Vorverkaufskassen o.ä.) bezogen haben, veranlassen Sie bitte die Rückabwicklung über den jeweiligen Drittanbieter.

Für die Erstattung von Karten, die über den Webshop, den Kartenservice oder die Vorverkaufskassen der Deutschen Oper Berlin, der Komischen Oper Berlin oder der Staatsoper Unter den Linden erworben wurden, füllen Sie bitte das Erstattungsformular aus und lassen uns dieses zukommen:

Per Post:
Staatsballett Berlin | Kartenservice
Unter den Linden 7
10117 Berlin

Per E-Mail:
tickets@staatsballett-berlin.de

Per Fax:
+49 (0)30 20 35 44 83

Persönlich:
ALLE OPERNKASSEN SIND DERZEIT GESCHLOSSEN

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Rückabwicklung bis zu 3 Monate in Anspruch nehmen kann.