Click-Pause-Silence

Foto: Fernando Marcos Foto: Fernando Marcos

Die Begeisterung, die Jiří Kylián mit seinen Choreographien immer wieder weckt, beruht auf der außergewöhnlichen Musikalität, von der all seine Arbeiten durchdrungen sind. Auf dem Weg seiner Beschäftigung mit Johann Sebastian Bach entstand 2000 die Choreographie CLICK-PAUSE-SILENCE, zugleich auch ein musikalisches Experiment, mit der er die Frage nach der menschlichen Existenz aufgreift: »Wer sind wir? … Woher kommen wir? … Wohin gehen wir?«

Musik von Johann Sebastian Bach (bearbeitet von Dirk Haubrich nach der Idee von Jiří Kylián)

Choreographie und Bühne: Jiří Kylián
Kostüme: Joke Visser
Licht und technische Umsetzung: Kees Tjebbes
Musikalische Leitung: Pedro Alcalde

Uraufführung: 14. Mai 2015
Staatsoper im Schiller Theater

Spieldauer: 19 Min.
Musik von Tonträger

CLICK-PAUSE-SILENCE wurde aufgeführt als Teil des Abends DUATO | KYLIAN.