Blog

Fr 29.04.2022 Staatsballett Berlin

Saison 22/23: Tickets ab sofort im Vorverkauf

 

Tickets für die kommende Spielzeit 2022/23 sind ab sofort über unsere Webseite sowie die Kassen der Deutschen Oper Berlin, der Komischen Oper Berlin sowie der Staatsoper Unter den Linden erhältlich.

Zu sehen sein werden drei Premieren: EK | EKMAN, ein Generationen-Mix zweier schwedischer Choreographen, Mats Ek und Alexander Ekman. Christian Spuck, der ab der Saison 2023/24 die Intendanz des Staatsballetts übernimmt, inszeniert seine Arbeit MESSA DA REQUIEM, u.a. mit dem Rundfunkchor Berlin, und der Abend STRAWINSKY präsentiert schließlich zwei Arbeiten, PETRUSCHKA von Marco Goecke und DAS FRÜHLINGSOPFER von Pina Bausch. Im Rahmen einer Koproduktion mit der Pina Bausch Foundation tanzt das Ensemble des Staatsballetts erstmals ein Werk der legendären Choreographin.

Ins Repertoire kehren die Produktionen GISELLE und SCHWANENSEE von Patrice Bart zurück, DORNRÖSCHEN in der Inszenierung von Marcia Haydée und ONEGIN von John Cranko. DAWSON, EKMAN | EYAL und LAB_WORKS | EYAL beleuchten zeitgenössische Bewegungssprachen von namhaften und jungen Choreograph:innen.