La Sylphide – Ballett zum Anfassen

Foto: Yan Revazov Foto: Yan Revazov

Nie war Ballett so zum Greifen nah: Zusammen mit Tänzerinnen und Tänzern erhalten kleine und große Karteninhaberinnen und Karteninhaber vor den Vorstellungen von La Sylphide am 22. und 26. April sowie am 26. und 31. Mai im Parkettfoyer eine kostenlose Einführung in das Stück. 50 Minuten vor Beginn treffen sie Tänzerinnen und Tänzer des Staatsballetts Berlin, können Kostüme und Requisiten aus nächster Nähe betrachten, bekommen die Handlung kindgerecht und lebendig erzählt und dürfen auch selbst aktiv werden.

Obendrein sind diese vier letzten Aufführungen von La Sylphide Familienvorstellungen. Kinder und Jugendliche zahlen an diesen Terminen nur 10 Euro für Plätze in allen Preiskategorien. Außerdem bietet Tanz ist KLASSE! an diesen Tagen wie gewohnt zwei Stunden vor der Vorstellung einen Familienworkshop (3/5 Euro) im Ballettsaal an.

La Sylphide, die Geschichte über James, die bevorstehende Hochzeit mit seiner Verlobten Effie, Madge, eine Zauberin, die anderes prophezeit und die Sylphide, ein elfenartiges Waldwesen, das alles durcheinanderwirbelt, eignet sich besonders für Kinder und Jugendliche. Das Stück dauert 90 Minuten inklusive einer Pause.

Fragen zu den Veranstaltungen und Buchung der Familienworkshops im Ballettsaal unter +49 (0) 30 34 384 166 oder contact@tanz-ist-klasse.de.

Karten für die Vorstellungen unter +49 (0) 30 20 60 92 630 oder über unsere Webseite.