Marina Kanno
DEMI-SOLOTÄNZERIN

geboren in Fujisawa, Japan

BALLETTAUSBILDUNG
Kimura Kimika-Ballettschule, Yokohama
2003-2005 Vaganova ballet Academy, St. Petersburg

ENGAGEMENTS
2005-2007 Wiener Staatsoper Ballett /// 2007 Staatsballett Berlin /// seit 2010 Demi-Solotänzerin

REPERTOIRE
E. Tschernischova: „Giselle“ (6 Freunde, Zylma), R. Zanella: „Der Nussknacker“ (Italien), J. Neumeier: „Wie es euch gefällt“ (Hofdamen), G. Harangozo: „Coppelia“ (Freunde), R. Nurejew: „Schwanensee“ (Prinzessin, Kleiner Schwan, Solo Walzer), M. Petipa: „Paquita“ (Solo Mädchen), F. Ashton: „La fille mal gardée“ (Freunde), J. Cranko: „Romeo und Julia (Lilienmädchen)

REPERTOIRE IN BERLIN
Vladimir Malakhov: „Dornröschen“ (Pas de deux Blauer Vogel, Fee Canari qui chante)/„Cinderella” (Frühlingsfee)/„Die Bajadere“ (Grand pas), F. Ashton: „Sylvia“ (Tanz der Geißlein), P. Bart: „Schwanensee“ (Kleiner Schwan, Solo Tarantella)/„Der Nussknacker“ (Luise, Chinesischer Tanz, Solo Marquise), B. Eifman: „Tschaikowsky“ (Mädchen), P. Lacotte: „La Vivandiere“, M. Bigonzetti: „Caravaggio“ (7 Paare), John Crankos "Onegin" (Olga), John Crankos "Romeo und Julia" (Fasching), Angelin Preljocajs "The Nights"

BESONDERES
Neujahrskonzert 2006, Wien (John Neumeier)
Giselle 2009, Tokyo
Don Quixote (Kitri) 2010, Tokyo
Asteras Ballet-Gala 2010, New national theater, Japan

Olga
30. April 2014