Iana Salenko
ERSTE SOLOTÄNZERIN

geboren in Kiew

BALLETTAUSBILDUNG
1995-2000 Pisarev Ballettschule in Donezk

WETTBEWERBE/AUSZEICHNUNGEN
2002 Erster Preis und „Diaghilew-Preis“ beim Serge-Lifar-Wettbewerb in Kiew
2004 Erster Preis beim ÖTR Contest in Wien
2004 Erster Preis und „Makharova-Preis“ beim Arabeske-Wettbewerb
2004 Dritter Preis beim Internationalen Ballettwettbewerb in Varna
2005 Erster Preis beim Internationalen Ballettwettbewerb in Helsinki
2005 Erster Preis beim Internationalen Ballettwettbewerb in Nagoya

ENGAGEMENTS
2000 Solistin beim Ballett des Opernhauses Donezk /// 2002 Erste Solotänzerin an der Ukrainischen Nationaloper Kiew /// 2005 Demi-Soltänzerin beim Staatsballett Berlin /// 2006 Solotänzerin /// seit 2007 Erste Solotänzerin

REPERTOIRE
„Der Nussknacker“ (Marie), „Dornröschen“ (Prinzessin Aurora), „Giselle“ (Titelrolle), „Don Quixote“ (Kitri), „La Sylphide“, „Romeo und Julia“ (Julia)

REPERTOIRE IN BERLIN
Vladimir Malakhovs "Cinderella" (Titelrolle), Vladimir Malakhovs "Dornröschen" (Prinzessin Aurora, Pas de deux Prinzessin Florine - Blauer Vogel, Fee Canari qui chante), Patrice Barts "Nussknacker" (Marie); Boris Eifmans "Tschaikowsky" (Mädchen), George Balanchines "Tschaikowsky-Pas-de-deux", Vladimir Malakhovs "Die Bajadere" (Vasentanz), Grand Pas de deux "Le Corsaire", Grand Pas de deux "La Esmeralda", Patrice Barts "Giselle" (Bauern-Pas-de-deux), Auguste Bournonvilles "Blumenfest von Genzano" (Grand Pas de deux), Frederick Ashtons "Sylvia" (Tanz der Geißlein), Giorgio Madias "Alice's Wonderland" (Alice), John Crankos "Onegin" (Olga), "Glories of the Romantic Ballet" (Pierre Lacottes "Le Papillon"), Peter Schaufuss' "La Sylphide" (Titelrolle), Patrice Barts "Das flammende Herz" (Harriet Grove, Shelleys erste Liebe), Vladimir Malakhovs "La Péri" (La Péri), Giorgio Madias "OZ - The Wonderful Wizard" (Dorothy), Yuri Burlaka/Vasily Medvedevs "La Esmeralda" (Esmeralda, ein Zigeunermädchen), Heinz Spoerlis "Peer Gynt" (Solveig), John Crankos "Romeo und Julia" (Julia), Vasily Medvedevs und Yuri Burlakas "Der Nussknacker" (Clara), Marius Petipas "Don Quixote" (Malakhov & Friends 2014)

BESONDERES
Einladungen: 2006: Opernhaus Stettin Galaprogramm /// 2006 Theater Arnheim, NL: Benefiz-Gala der Stiftung ARDT /// 2007 Internationale Ballett-Star-Gala Taipeh /// 2013 Royal Ballet London: Kitri in Carlos Acostas "Don Quixote"

Mehr Informationen
www.walter-salenko.de

Olga
25. April 2014
01. Mai 2014
Es tanzen
21. April 2014
Julia
24. | 29. April 2014
05. | 09. Juni 2014