slide1

FR 17.11.2017, 19:30 UHR

Maillot | Millepied

Choreographien von Jean-Christophe Maillot und Benjamin Millepied

Gallery
Ab 10 Jahren

Daphnis et Chloé

Ballett von Benjamin Millepied
Symphonie chorégraphique von Maurice Ravel

Altro Canto

Ballett von Jean-Christophe Maillot
Musik von Claudio Monteverdi, Biagio Marini, Giovanni Girolamo Kapsberger

Ein Ballettabend voller Kontraste: Während Benjamin Millepieds „Daphnis et Chloé“ ein strahlendes Farben-, Musik- und Bewegungsfeuerwerk ist, bietet Jean-Christophe Maillots sakralmystisches „Altro Canto“, eingetaucht in das Licht von über hundert Kerzen, Gelegenheit zu Reflexion und Innerlichkeit. Die Ausstattungen von Daniel Buren, Rolf Sachs und Karl Lagerfeld versprechen dabei zusätzlichen ästhetischen Hochgenuss.

Daphnis et Chloé

Altro Canto

Erfahren Sie mehr: 45 Minuten vor Aufführungsbeginn erhält das Publikum am Veranstaltungsort eine kostenlose Einführung, die von Studierenden der Freien Universität Berlin im Rahmen der Ballett-Universität gestaltet wird. Ausgenommen sind Premieren, Gastspiele und Sonderveranstaltungen.

ALTRO CANTO
Musik von Claudio Monteverdi, Biagio Marini und Giovanni Girolamo Kapsberger

Einspielung: L’Ensemble Akadêmia, Musikalische Leitung: Françoise Lasserre.
Im Auftrag der Ballets de Monte-Carlo 2006.

Claudio Monteverdi Magnificat, Vespro della Beata Vergine, 1610

Et misericordia | Pas de deux filles
Fecit potentiam
| Les filles
Deposuit
| Les quatre filles
Suscepit Israel
| Pas de deux garçons
Sicut locutus est
| Pas de deux garçons
Gloria Patri
| Trio
Sicut erat
| Trio

Biagio Marini
Sinfonia grave „La Zorzi“
| Les garçons

Claudio Monteverdi 8ème livre des madrigaux amoureux et guerriers
Hor che’l ciel e la terra
| Solo fille et dix garçons

Giovanni Girolamo Kapsberger
Colascione
| Pas de deux
Toccata Arpeggiata
| Pas de deux

Claudio Monteverdi 8ème livre des madrigaux amoureux et guerriers
Altri canti di Marte
| Pas de quatre

Claudio Monteverdi 7ème livre des madrigaux
Interrotte speranze
| Finale

 

 

Ticket kaufen

Die Kartenbuchung erfolgt aus technischen Gründen im Webshop der Staatsoper Unter den Linden. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie online keine Ermäßigungen geltend machen können. Ermäßigte Karten können Sie telefonisch unter +49 (0)30 20 60 92 630 erwerben.

Tickets kaufen