slide1

DI 28.02.2017, 19:00 UHR

Ballett-Universität

Der Tänzer als Inspiration. Mit Michael Banzhaf

Gallery

Moderation: Dr. Christiane Theobald

Michael Banzhaf, Solotänzer des Staatsballetts Berlin, beendet nach neunzehn Jahren seine aktive Tänzer-Laufbahn. Sein Schaffen ist eng mit dem Ballett in Berlin verbunden, mit seiner Persönlichkeit hat er spürbar zur Identität des Ballettschaffens der Stadt beigetragen, sein Wirken hat im Spielplan wie in der Wahrnehmung durch das Publikum deutliche Spuren hinterlassen. Am 1. März 2017 wird er mit der männlichen Hauptpartie in Nacho Duatos „Vielfältigkeit. Formen von Stille und Leere“ seine Abschiedsvorstellung geben. Michael Banzhaf hat aber auch zahlreiche Choreographen zu Neuschöpfungen inspiriert. Über diesen aufregenden und individuellen schöpferischen Vorgang innerhalb einer Kreation unterhält sich Dr. Christiane Theobald mit Michael Banzhaf.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter ballettuniversitaet@staatsballett-berlin.de.

Veranstaltungsort: Staatsballett Berlin, Foyer de la danse
Treffpunkt (15 Minuten vor Vortragsbeginn): Deutsche Oper Berlin, Kassenfoyer, Bismarckstraße 35, 10627 Berlin

Ticket kaufen

Die Kartenbuchung erfolgt aus technischen Gründen im Webshop der Staatsoper Unter den Linden. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie online keine Ermäßigungen geltend machen können. Ermäßigte Karten können Sie telefonisch unter +49 (0)30 20 60 92 630 erwerben.

Tickets kaufen