Freunde und Förderer Freundeskreis

Portrait

Nach Gründung des Staatsballetts Berlin unter dem Dach der Stiftung Oper in Berlin im Jahr 2004, wurde der Verein der Freunde und Förderer des Staatsballetts Berlin von engagagierten Persönlichkeiten ins Leben gerufen, um die Ballettcompagnie ideell und finanziell bei ihren Bemühungen zu unterstützen, die Kunst des Balletts und des Tanzes weiterzuentwickeln, Verständnis und Interesse für Ballett und Tanz zu wecken, sowie die Anerkennung und Bedeutung des Staatsballetts Berlin national und international zu stärken.

Die Mitglieder des Freundeskreises fühlen sich mit dem Staatballett Berlin verbunden und setzen sich auf vielfältige Weise für dessen Weiterentwicklung ein. Als Fürsprecher und Multiplikatoren haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, neue Perspektiven für die Compagnie zu eröffnen und als zuverlässiges Netzwerk wertvolle Allianzen zu vermitteln.

Im Gegenzug und als Dank erhalten die Mitglieder entsprechende Vorzüge. Je nach Mitgliederstatus, als Freund, Förderer oder Pate, erhalten sie exklusive Einblicke hinter die Kulissen, zu Proben oder zum täglichen Training. Der Intendant des Staatsballetts Berlin präsentiert den Mitgliedern persönlich das Programm der neuen Spielzeit und sie erhalten in regelmäßigen Künstlergesprächen Kontakt zu Tänzern und Verantwortlichen.

Vorstand

Vera Gäde-Butzlaff | Vorsitzende
Dr. Christiane Theobald | Stellvertretende Vorsitzende
Erhard Reiber | Geschäftsführer
Dr. Lothar Kramm | Schatzmeister

Traute Grandke, Dr. Bernd Löhning | Rechnungsprüfer

Friederike Geisler | Koordination

Alexandra van Veldhoven | Koordination (in Elternzeit)

Satzung

Vereinssatzung (PDF, 144kb)

Kontakt

Freunde und Förderer des Staatsballetts Berlin e.V.
Friederike Geisler
c/o Staatsballett Berlin
Richard-Wagner-Straße 10
10585 Berlin

Tel. +49 (0)30 34 384 169
Fax + 49 (0)30 34 384 165

Schreiben Sie uns