Holly Hynes

KOSTÜME

Holly Hynes hat für mehr als 250 Ballette die Kostüme geschaffen, davon 70 Werke für das New York City Ballet. Ihre Kostüme sind weltweit auf Ballettbühnen zu sehen. 15 Jahre lang wirkte sie als Kostümchefin beim Suzanne Farrell Ballet im John F. Kennedy Center for the Performing Arts in Washington, DC.

Ihre Kostümarbeiten sind zu sehen beim American Ballet Theatre; Bolschoi Ballett Moskau, National Ballet of Canada, Baallett der Mailänder Scala, Kirov Ballett Sankt Petersburg, Royal Ballet London,  Ballet de l'Opéra National de Paris, The Königlich Dänischen Ballett, Staatliches Bulgarisches Ballett Sofia, Miami City Ballet, Koninklijk Ballet van Vlaanderen Antwerpen, San Francisco Ballet, Houston Ballet, Den Norske Ballet in Oslo, Finnish National Ballet, BalletMet in Columbus, Pennsylvania Ballet in Philadelphia, Ballet Vancouver, Les Grands Ballets Canadiens, American Repertory Ballet Princeton, Pacific Northwest Ballet, Atlanta Ballet, Nashville Ballet, Ballet Pacifica, Dance Galaxy, und beim Joffrey Ballet in Chicago.

Der Autor Mario R. Mercado sieht ihre „fließenden weißen Seiden“ für Ratmanskys „Seven Sonatas“ beim American Ballet Theatre als Elemente, die – lebendig und unvergesslich – die Vorstellungskraft des Publikums fesseln und in die Kostümgeschichte der USA eingehen werden.