Solisten Denis Vieira

SOLOTÄNZER

geboren in Joinville, Santa Catarina, Brasilien

BALLETTAUSBILDUNG

2000–2008 „The Boshoi“ Ballettschule in Brasilien

WETTBEWERBE | AUSZEICHNUNGEN

2011 Internationaler Ballettwettbewerb, Boston Finalist

ENGAGEMENTS

2009–2010 Bolshoi Ballettstudio Company
2010–2014 Theater- und Opernhaus „Teatro Municipal“ in Rio de Janeiro
2014–2016 Ballett Zürich
seit 2016 Staatsballett Berlin

REPERTOIRE

John Crankos „Romeo und Julia“ (Romeo); „Onegin“ (Onegin, Lenski), Alexei Ratmanskys „Schwanensee“ (Prinz Siegfried), George Balanchines „The Four Temperaments“ (Sanguinisch), Hans van Manens „Frank Bridge Variations“, Roland Petits „Carmen/L’Arlésienne“, Jiří Kyliáns „Wings of Wax/Gods and Dogs“, Uwe Scholz’ „Adam und Eva“ (Adam), Christian Spucks „Anna Karenina“

REPERTOIRE IN BERLIN

Nacho Duatos „Der Nussknacker" (Nussknacker-Prinz), Patrice Barts „Giselle", Benjamin Millepieds „Daphnis et Chloé" (Dorcon, „Maillot | Millepied"), George Balanchines „Jewels“ (Diamonds Pas de deux)

BESONDERES

Gastauftritte: „Giselle“ Staatsballett Berlin, „Don Quichotte“ Ballet del Sur, Argentinien
Gala in Jekaterinenburg
Tournee: Kolumbien, Mexiko, Israel und Schottland