Solisten Alexander Korn

DEMI-SOLOTÄNZER

BALLETTAUSBILDUNG

1991–1995 Palucca-Schule Dresden
1995–1999 Staatliche Ballettschule Berlin

WETTBEWERBE | AUSZEICHNUNGEN

1998 2. Preis beim Ballettwettbewerb in Rieti (Italien)

ENGAGEMENTS

1999–2000 Ballett des Anhaltischen Theaters Dessau (Direktor: Gonzalo Galguera) /// ab 2000 Solotänzer /// seit 2004 Staatsballett Berlin /// seit 2006 Demi-Solotänzer

REPERTOIRE

Solopartien in Kreationen von Gonzalo Galguera: „H-moll Messe“, „Der Nussknacker“, „Tanzzeit 1“, „Romeo und Julia“

REPERTOIRE IN BERLIN

Patrice Barts „Der Nussknacker“ (Harlekin), Vladimir Malakhovs „Cinderella“ (Begleiter der Jahreszeiten „Frühling“) und „Dornröschen“ (Feenbegleiter), Jirí Kyliáns „Stamping Ground“, „Shut up and dance!“ („Au suivant“), David Parsons‘ „The Envelope“ (König, Spion), Frederick Ashtons „Sylvia“ (Tanz der Geißlein), Angelin Preljocajs „Schneewittchen“ (einer der sieben Zwerge), John Crankos „Romeo und Julia“ (Fasching), Nacho Duatos „Arcangelo“ („Duato | Forsythe | Goecke“); „White Darkness“ („Duato | Kylián“); „Vielfältigkeit. Formen von Stille und Leere“, Itzik Galilis „The Open Square“, Xenia Wiests „Quinque Viae – Dynamics of Existence“ („Masse“), Mauro Bigonzettis „Caravaggio“, Patrice Barts „Giselle“ (Wilfried)